Der Prager Deutsche Klub ist der jüngste Rechtsverein an der juristischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag, gegründet im Jahre 2011.

Grundidee des Vereins ist es, das Interesse an der deutschen Rechts- und Sprachkultur durch Veranstaltungen zu wecken, Diskussionen, Bildungsreisen, Sprachkurse, Informationen zum Studium im deutschsprachigen Gebiet, Informationen über Berufsmöglichkeiten usw.

Zwei unserer vier Nachbarländer sind deutschsprachig und Deutschland ist unser größter Wirtschaftspartner. Gerade deshalb wird Deutsch immer eine wichtige Stellung haben und auch für junge Juristen ist es nur von Vorteil sehr gute Deutschkenntnisse zu besitzen.

Veranstaltungen, Vorträge und anschließende Diskussionen mit interessanten Gästen zu politischen, juristischen und kulturellen Themen ermöglichen einen Austausch zu aktuellen Fragen unserer Gesellschaft.

Der Verein hat weiter den Zweck, die aus Gesetzen, öffentlich administrativem Handeln, aus der Jurisdiktion oder allgemein die aus den Fachdisziplinen resultierenden Probleme interdisziplinär-wissenschaftlich zu erforschen und auf die zeitliche Gleichrichtung staatlicher Intentionen und tatsächlichem gesellschaftlichen Effekt hinzuwirken. In Erfüllung dieser Aufgaben wird der Verein Kontakte mit Persönlichkeiten der Wissenschaft und Praxis, Gerichten und Medien pflegen und Öffentlichkeitsarbeit leisten.

Unsere Aktivitäten sind auf sämtliche deutschsprachige Länder ausgerichtet, d.h. auf: Deutschland, Österreich, die Schweiz, Lichtenstein, Luxemburg, Südtirol und Belgien.

Wir bieten preisgünstige Sprachkurse an, um bereits erlangte Sprachkenntnisse zu verbessern und bei unseren vielfältigen Veranstaltungen auch gleich zu erproben.
Die Zusammenarbeit mit der Aussenabteilung der juristischen Fakultät ermöglicht es uns, Treffen mit Erasmusstudenten zu arrangieren und sich über die jeweils heimischen Fakultäten auszutauschen.

Geplant sind auch Bildungsreisen in deutsche Städte, Besuche von Gerichtsverhandlungen oder Universitätenbesuche.

Um weitere interessante Projekte starten zu können, suchen wir jederzeit engagierte Mitglieder.